Die Stadt Verl liegt in Ostwestfalen. Das Verler Land ist Teil des Ostmünsterlandes im Städtedreieck Bielefeld - Gütersloh - Paderborn und gehört zum Kreis Gütersloh in Nordrhein-Westfalen.

Das Stadtgebiet umfasst 71,31 km² und liegt auf einer Höhenlage zwischen 85 m über NN (Nähe Bahnhof Varensell) und 111 m über NN (St.-Heinrich-Straße). Die Stadt hat einen Durchmesse in Nord-Süd-Richtung von 10,5 km und in Ost-West-Richtung von 10,0 km.

In der Stadt Verl leben 26.253 Einwohner (Quelle: Stadt Verl; Stand 31.07.16). Die Stadt Verl besteht aus den Stadtteilen Bornholte, Kaunitz, Oesterwiehe, Sende, Sürenheide und dem Zentrum Verl.

Verl ist über die Autobahnen A2/E34 - Anschlussstelle Gütersloh / Verl - sowie über die A 33 über die Anschlussstelle Sennelager / Verl verkehrstechnisch angebunden.