Aktuelle Meldungen

Neue Absturzsicherung bei der Feuerwehr Verl

Seit kurzem setzt die Feuerwehr Verl mit dem knotenfreien Sytem Bornack APAARR auf ein neues, sehr praxisorientiertes System, das am 05. Oktober 2019 durch Markus Hahne in einer Grundschulung vorgestellt und im Rahmen von anschließenden Übungen sowohl an der Drehleiter als auch im Hochregal der Firma Nobilia den Lehrgangsteilnehmern in der praktischen Handhabung näher gebracht wurde.

Nähere Informationen zu dem System auch unter:

https://m.youtube.com/watch?v=EEfp1yzdU4o

 

 

Verler Leben 2019

Mit einer besonderen Aktion macht die Feuerwehr Verl in diesem Jahr auf sich aufmerksam.

Zum Volksfest "VERLER LEBEN" stellt die Feuerwehr Verl auf der Aktionsfläche an der Paderborner Straße / Hauptstraße ein Unfallfahrzeug aus, um unter dem Motto "Mitmachen! - Teamwork rettet Leben" auf die Aktionen der Feuerwehren NRW zur Mitgliedergewinnung aufmerksam zu machen. Parallel dazu läuft im Schaufenster des benachbarten Ladenlokals das Werbevideo der Feuerwehren NRW.

Auch die Freiwillige Feuerwehr Verl wird mit diesem Auftakt eine Reihe von Aktionen zur Mitgliedergewinnung starten. 

Hier geht es inbesondere um die nachhaltige Gewinnung von Mitgliedern für die jeweiligen Löschzüge, um auch in der Zukunft die vielfältigen Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr Verl in der bekannt zuverlässigen Art und Weise bearbeiten zu können.

Wenn Du also selber Lust auf

  • neueste Technik,
  • coole Typen,
  • Spannung,
  • neue Herausforderungen,
  • und einen tollen Teamgeist hast,

dann komm' doch einfach mal vorbei!

 

 

Nachruf HFM Udo Müscher

Am 28. Juli 2019 verstarb im Alter von 59 Jahren Hauptfeuerwehrmann Udo Müscher.

Udo Müscher war seit dem 17.11.1975 aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Verl und hat unzählige Stunden Hilfe für das Allgemeinwohl geleistet. Der Abschied von einem verdienten und aktiven Feuerwehrmann, der sich aufopferungsvoll eingesetzt hat, fällt schwer.

Im Löschzug Verl hat sich Udo Müscher mehr als zehn Jahre als 1. Kassierer um die Finanzen der Kameradschaft gekümmert. Als Drehleitermaschinist und insbesondere bei der Förderung des Sports in der Feuerwehr hat er sich mit großer Hingabe für seine Mitmenschen und für seine Kameradinnen und Kameraden eingesetzt,

Für seinen engagierten Einsatz erhielt er 2001 das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber, 2011 das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Gold und 2016 die Ehrennadel in Silber des Deutschen Feuerwehrverbandes. Diese Auszeichnungen belegen mehr als deutlich, wie sich Udo Müscher beispielgebend für seine Mitmenschen eingesetzt hat.

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Verl verlieren mit Udo Müscher einen guten Freund und treuen Kameraden.

Die Stadt Verl und die Freiwillige Feuerwehr Verl werden Udo Müscher in dankbarer Erinnerung behalten. Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.

Quelle: VERLER LEBEN 07/2019

Ein Dankeschön der besonderen Art...

In der Juli-Ausgabe des "VERLER LEBEN" erschien eine Danksagung der besonderen Art, mit der die Fleischwarenfabrik Kleinemas den ehrenamtlichen Einsatzkräften für den Einsatz am 21.06.2019 und in den Folgetagen dankte. Eine ganz tolle Geste und eine schöne Anerkennung für unser Ehrenamt!

Vielen Dank!!!