Struktur

Der Löschzug Verl steht seit 2001 unter der Leitung von Stadtbrandinspektor Erwin Kleinemeier. Er wird unterstützt von seinen beiden Stellvertretern Brandoberinspektor Martin Wanders (ebenfalls seit 2001) und Brandoberinspektor Thomas Heitjohann (seit 2007).

Am 1. Februar 2002 wurde die aktuelle Version der Verordnung über die Laufbahn der ehrenamtlichen Feuerwehrangehörigen der Freiwilligen Feuerwehr (LVO FF) durch den Innenminister des Landes Nordrhein-Westfalen erlassen, die dann am 15. Februar 2002 in Kraft getreten ist. Basierend auf den Vorgaben aus dieser Laufbahnverordnung wurde auch der Löschzug Verl einer strukturellen Neuausrichtung unterzogen.

In einer außerordentlichen Versammlung beider Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr Verl im Gerätehaus Kaunitz wurde am 28. April 2002 die neue Laufbahnverordnung umgesetzt, die neben einer Reform der Dienstgrade auch neu die Übertragung von (Führungs-)Funktionen regelte. In Vorbereitung auf die neue Laufbahnverordnung wurde bereits zum 01.04.2002 der Löschzug Verl in drei Dienstgruppen gegliedert, denen jeweils ein Gruppenführer mit zwei Stellvertretern vorsteht.

Seit dem ... ist der Löschzug Verl um die Dienstgruppe 4 (= Löschgruppe Sürenheide) erweitert worden.